Ben Faridi

19. September 2016

Im Rahmen der Aktion "Heimspiel - Kölner Autoren lesen inKölner Schulen" habe ich das Vergnügen an einem Kölner Gymnasium zu lesen. Bin schon sehr gespannt. Vielen Dank für die tolle Organisation des Projektes an Ute Wegmann und natürlich an die Sponsoren. Wenn ihr auch an einer Lesung oder einem Workshop interesse habt, meldet euch unter kontakt(at)benfaridi.de

 

Workshops

10. März 2016

Im Kölner Raum mache ich im Moment bei einigen Workshops rund um das Thema "Integration" mit. Das ist total spannend, weil in vielen Klassen die große Mehrheit der Schüler einen Migrationshintergrund hat. Was bedeutet eigentlich Integration, wenn alle Migranten deutsch sind? Wenn ihr auch an so einem Workshop interesse habt, meldet euch unter kontakt(at)benfaridi.de

 

Rezension zu "Aber Aisha ..."

07. Dezember 2015

Gestern habe ich als unerwartetes Nikolausgeschenk eine sehr schöne Rezension von "Aber Aisha ..." in dem Blog "Jenni's Buchgefühl" gefunden. Vielen Dank, liebe Jenni. Der Text ist weiterhin verfügbar zum gleichen Preis unter dem Titel "Alex und Aisha". Und als kleines Nikolasgeschenk für euch, kann ich verraten, dass es eine Fortsetzung geben wird. Dauert noch, kommt aber.


102 Seiten
ISBN-13: 978-1499250664
€ 5,00
Hier kann man das Buch kaufen

 

Literaturwerkstatt Österreich

16. Juni 2015

Ende Mai konnte ich aus meinen Büchern zum ersten Mal an einer Schule in Österreich lesen. Die Schule ermöglichte es mir im Anschluß an die Lesungen eine Literaturwerkstatt durchzuführen. Das hat nicht nur sehr viel Spass gemacht, sondern die Lesung für alle viel intensiver werden lassen. Es war eine tolle Erfahrung. Vielen Dank an alle Beteiligten...

Jetzt als eBook: Der Planet mit den drei...

04. November 2014

Mein erstes Kinderbuch gibt es ab sofort auch als eBook mit extra viel Pop up Texten. Ideal zum Vorlesen und Mitmachen am Kaminfeuer oder bei Plätzchen und Kerzen. Die Geschichten erzählen vom Planeten mit den drei Silberringen. Dort leben Prinzessinnen und Eisfalter, Weissbartfische und Jungen mit Schmetterlingsaugen. Mehr wird nicht verraten.
mehr zum Buch...

"Der Planet mit den drei Silberringen"

Dateigröße 16497 KB
ASIN: B00JM90PZ0
€ 5,90
Hier kann man das eBook kaufen


Natürlich gibt es das Buch auch als Paperback:

82 Seiten
ISBN-13: 978-1484000595
€ 12,90
Hier kann man das Buch kaufen

 

Rezension zu "Als der Welt das Geld ausging"

21. Juli 2014

Auf dem bekannten Thriller-Blog von Stephienchen findet ihr eine Rezension zu "Als der Welt das Geld ausging". Vielen Dank an Stephienchen dafür.

mehr zum Buch...

234 Seiten
ISBN-13: 978-1495994593
€ 9,90
Hier kann man das Buch kaufen

Dateigröße 654 KB
ASIN: B00JM90PZ0
€ 3,98
Hier kann man das eBook kaufen

 

Alex und Aisha

07. Mai 2014

Aisha ist wieder da! Viele tausend Zuschriften habe ich in den letzten Jahren zu dem Text bekommen. Deswegen habe ich mich entschlossen, den Text von "Aber Aisha ist doch nicht euer Eigentum" in eigener Bearbeitung erneut zu veröffentlichen. Da die Rechte am Text wieder komplett bei mir sind, kann ich mich in den kommenden Monaten auch an eine vielgewünschte Fortsetzung machen.
mehr zum Buch...

102 Seiten
ISBN-13: 978-1499250664
€ 5,00
Hier kann man das Buch kaufen

 

Als der Welt das Geld ausging

03. Mai 2014

Nachtrag zu "Angst am Abgrund".

Heute bin ich auf eine Rezension zu dem Buch aufmerksam geworden. Stammt allerdings schon aus dem letzen Jahr.
Lesen...

 

Als der Welt das Geld ausging

11. April 2014

Mein neues Buch ist etwas für Fans von Wirtschafts- und Politthrillern. Ein Meteoritenschwarm rast auf die Erde zu. Die aufwendigen Abwehrmaßnahmen lassen die Finanzmärkte zusammenbrechen.

„Hast du von den Meteoriten gehört?“, fragte er. „Meteoriten? Was hat das denn damit zu tun?“ „Die UNO hat begonnen, verschiedene Krisenzentren einzurichten. Man geht wohl von einer Katastrophe aus. Wie Krieg.“ „Hört sich nicht gut an.“ „So wie ich es verstehe, ist die NASA und die EASA schon an verschiedene Lösungsoptionen.“ „Dann wird also viel staatliches Geld in Abwehrmaßnahmen fließen.“ „Genau.“ Richard überlegte einen Augenblick. „Du meinst richtig viel Geld, nicht wahr?“ „Richtig viel, mehr als wir verkraften können. Verstehst du?“
"Als der Welt das Geld ausging"
mehr zum Buch...

234 Seiten
ISBN-13: 978-1495994593
€ 9,90
Hier kann man das Buch kaufen

Dateigröße 654 KB
ASIN: B00JM90PZ0
€ 3,98
Hier kann man das eBook kaufen

 

"Aber Aisha" nicht mehr erhältlich

31.03.2014

Das Ende von "Aber Aisha...". Der Verlag an der Ruhr hat leider entschieden, "Aber Aisha ..." aus seinem Programm zu nehmen. Fast zehn Jahre war der Titel ein Teil der K.L.A.R. Reihe. Heute habe ich zu dem Buch meine vermutlich letzte Lesung in Köln gehalten. Ein bisschen traurig bin ich natürlich, aber so das eben manchmal.

Unsägliches Glück

29. April 2013

Meine gesammten Kurzgeschichten: Von Menschen, die anders und fremd sind. Menschen, die verstören, aber mehr vom Geheimnis des Lebens wissen, weil sie sich auf einer Grenze bewegen. Da ist beispielsweise Sarah, die ihre beste Freundin Nuria verstehen möchte. Oder der Mann, der über einen überfahrenen Igel trauert. Es gibt Camille, die einen Kindergarten im Krieg gründen möchte. Man trifft Bertrand Russell im Fegefeuer und einen Mann, der eine Wahrsagerin nicht verstehen will. Es gibt einen verstörten Höllenwärter. Aber auch einen verzweifelten Vater in der Wüste. Sie alle kämpfen verzweifelt auf der Grenze zum Wahnsinn. Aber genau dieser Kampf lässt sie so besonders sein.
mehr zum Buch...



"Unsägliches Glück"

110 Seiten
ISBN-13: 978-1482746563
€ 8,90
Hier kann man das Taschenbuch kaufen


Dateigröße 227 KB
ASIN: B00CIBUCWA
€ 2,88
Hier kann man das eBook kaufen

 

Der Planet mit den drei Silberringen

29. April 2013

Mein erstes Kinderbuch. Es erzählt vom Planeten mit den drei Silberringen. Dort leben Prinzessinnen und Eisfalter, Weissbartfische und Jungen mit Schmetterlingsaugen. Mehr wird nicht erzählt. Als ich meiner Tochter die Geschichten vorgelesen habe, hat sie angefangen zu malen. Die Bilder dazu findet ihr in dem Buch.
mehr zum Buch...

"Der Planet mit den drei Silberringen"

82 Seiten
ISBN-13: 978-1484000595
€ 12,90

Wasser in meinen Händen:
Hier kann man das Buch kaufen

 

Wasser in meinen Händen

29. April 2013

Zweite Auflage. Mir war wichtig, dass das Buch schöner ausgestattet ist und besser lesbar. Deswegen gibt es eine neue Auflage. Zur Erinnerung: Tagebuchroman eines wütenden, aber auch sehr weisen Mann, der seine Lebensgeschichte erzählt: Er liebt Anna. Aber Bernd liebt auch Anna. Aber das ist nicht die eigentliche Katastrope.
mehr zum Buch...


"Wasser in meinen Händen"

112 Seiten
ISBN-13: 978-1477519806
€ 8,90

Hier kann man das Taschenbuch kaufen

 

Lesung in Wetter

23.02.2013

Wieder in der Jugendanstalt Hameln eine Lesung aus "Aisha ..."

mehr...

Der Kommisar ermittelt wieder

27.01.2013

Die Fortsetzung ist da! Nach dem Schweigen der Familie wollten viele wissen, wie es mit Baptista weiter geht.

Jao Baptistas zweiter Fall führt den Kommissar von Europol an die italienische Amalfi-Küste, wo der millionenschwere britische Investor David Jefferson mit einer Kugel im Kopf und grausam verstümmelt aufgefunden wird. Baptista, der sich in der steilen abweisenden Felslandschaft äußerst unbehaglich fühlt, kämpft mit seiner eigenen psychischen und körperlichen Gesundheit, während er versucht, die letzten Wochen des exzentrischen Jefferson nachzuvollziehen. Dieser hatte offenbar ein Verfahren entwickelt, bei dem in den traditionellen Papiermühlen Amalfis neuartige Beschichtungen für eine revolutionäre Batterietechnologie erzeugt werden. Je näher Baptista der Lösung kommt, desto mehr bringt er sich selbst in tödliche Gefahr ...

174 Seiten, Klappbroschur
ISBN: 978-3-941895-22-5
15,90 EUR

auch als eBook erhältlich
5,99 EUR

Hier kann man das Buch beim Verlag bestellen oder bei amazon oder in jeder Buchhandlung.

mehr...

 

Zeitenwende

29. Mai 2012

Ab heute als eBook bei Amazon: Vince Violet ist ein neuer Agententyp: Er tut Dinge aus Überzeugung und damit die Welt besser wird. Knallhart wie seine Kollegen, aber mit der Intelligenz und Bildung eines asiatischen Meisters ausgestattet.
Vince wird von der UNO beauftragt, um Beweise für Menschenrechtsverletzungen zu beschaffen.

"Zeitenwende"

Dateigröße 254 KB
ASIN: B0086PCPYU
€ 4,74

Hier kann man das Kindle-eBook kaufen.

mehr...

 

eBooks als Taschenbuch

24. Juni 2012

Ab sofort sind alle meine eBooks auch als Taschenbuch erhältlich:

Zeitenwende:
Hier kann man das Taschenbuch kaufen
mehr zum Buch...

Wasser in meinen Händen:
Hier kann man das Taschenbuch kaufen
mehr zum Buch...

Leonhards Geheimnis:
Hier kann man das Taschenbuch kaufen
mehr zum Buch...

 

Leonhards Geheimnis

22. Juni 2011

Da ich selber sehr gerne eBooks kaufe, habe ich meinen neuen Roman auch als Kindle eBook bei amazon veröffentlicht. Er handelt von einem Sonderling, der plötzlich in das Rampenlicht rückt, weil er eines Mordes verdächtigt wird. Und so beginnt eine Geschichte, die sich am Ende um das Geheimnis des Glücks dreht.

"Leonhards Geheimnis"

Dateigröße 152 KB
ASIN: B0057PFYOK
€ 0,99

Hier kann man das Buch bei amazon bestellen.

mehr...

 

Wasser in meinen Händen

13. Mai 2012

Heute ist bei Amazon ein neuer Roman als Kindle Edition erschienen. Es ist ein Tagebuch eines wütenden, aber auch sehr weisen Mann, der seine Liebesgeschichte erzählt: Er liebt Anna. Aber Bernd liebt auch Anna. Aber das ist nicht die eigentliche Katastrope.

"Wasser in meinen Händen"

Dateigröße 139 KB
ASIN: B0082XK03E
€ 2,05

Hier kann man das Kindle eBook bei amazon kaufen.

mehr...

 

Die Schüler des Mangameisters

01. November 2010

Seit vielen Jahren mache ich selbst Kampfsport und habe mich deswegen auch mit der japanischen Kultur beschäftigt. Als mich mein Verlag fragte, ob ich nicht eine japanische Lebensgeschichte bearbeiten wollte, war ich sofort begeistert. Das Leben des Mangazeichners Allen Say ist so spannend wie ein Abenteuerfilm. Viel Spass.

"Die Schüler des Mangameisters"

96 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-464-60564-6
€ 8,50

Hier kann man das Buch im Internet bestellen oder direkt beim Cornelsen Verlag

mehr...

 

Lesung in Wetter

12.01.2010

In der Oberlinschule in Wetter hatte ich die Gelegenheit, vor rund 40 Schülern und Lehrern aus "Aisha ..." zu lesen. Die Schüler haben mich mit bestimmt hundert Fragen bombardiert. Es hat ganz viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf meine nächste Lesung.

Speisen in Osnabrück

07.01.2010


Die Osnabrücker Mensa macht es spannend
Studentenwerksköche und Krimiautoren werden zu Komplizen: die Themenwoche „Mord(s)hunger“

Sie sind eindeutig überführt, schon einmal Mordpläne geschmiedet zu haben – wenn auch nur auf dem Papier: die Krimiautoren Ben Faridi, Dieter Jandt, Harald Keller und Franziska Steinhauer. Ihre Bücher erscheinen in der Edition „Mord & Nachschlag“ des Münsteraner Oktober Verlages, die tateinheitlich kulinarische Spannungsliteratur mit lukullischen Genüssen verbindet. Die Köche der Osnabrücker Hochschulgastronomie haben sich von dieser besonderen Krimikost und ihren Schauplätzen inspirieren lassen und servieren in der Woche vom 8.
bis 12. Februar 2010 unter dem Motto „Mord(s)hunger“ Menüs, die auf die Bücher der „Mord & Nachschlag“-Reihe zurückgehen.
In Franziska Steinhauers Schwedenkrimi „Ferienhaus für eine Leiche“ beispielsweise wird landestypisch „Köttbullar in Rahmsauce mit Preiselbeeren“ aufgetischt. Ben Faridi gönnt den Protagonisten seines Azorenkrimis „Das Schweigen der Familie“ einen Gemüse-Fleisch-Eintopf mit dem verführerischen Namen „Cozido de Lagoa das Furnas“. Auch an Vegetarier ist gedacht, mit „Gebratene Auberginen und Zucchinischeiben mit Joghurtdip“ aus „Rubine im Zwielicht“ von Dieter Jandt, der von einem Mord in der Wuppertaler Schwebebahn erzählt. Und die Kriminalisten in Harald Kellers „Ein schöner Tag für den Tod“ stärken sich in einer Ermittlungspause im nordholländischen Den Helder mit einem „Shoarma mit Zaziki“.
An den Tagen, an denen ‚ihre’ Gerichte auf dem Speiseplan stehen, werden die jeweiligen Autoren zwischen 12.00 und 14.00 Uhr im Foyer der Osnabrücker Mensa Schlossgarten anwesend sein, um ihre Bücher vorzustellen, zu signieren und über ihre Arbeit zu berichten.
Zu dieser Begegnung mit den Krimischaffenden sind auch Nicht-Studierende herzlich eingeladen.

Die Termine:
Montag, 8.02.2010: Franziska Steinhauer
Dienstag, 9.02.2010: Harald Keller
Mittwoch, 10.02.2010: Ben Faridi
Donnerstag 11.02.2010: Dieter Jandt
Freitag 12.02.2010: Harald Keller

Rezension zum Schweigen der Familie

26.09.2009

Eine aktuelle Rezension zu meinem aktuellen Krimi im Titel-Magazin ...

Explosion in der Motorenhalle

17. Juli 2009

Da mir selbst in der Schule manchmal langweilig war, fand ich es eine prima Idee, einen Rätselkrimi zu bearbeiten. "Explosion in der Motorenhalle" heißt das Orignal von Gerd Ruebenstrunk. Die Geschichte spielt am Ende des 19. Jahrhunderts und dreht sich um die Erfindung des Dieselmotors.

96 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-464-60216-4
€ 8,50

Hier kann man das Buch im Internet bestellen oder direkt beim Cornelsen Verlag

mehr...

 

Azorenkrimi auf Azorenblog

29.06.2009

Hier ist ein schöner Artikel über "Das Schweigen der Familie erschienen".

Der Krimi ist da!

05.05.2009

Jetzt hat es doch etwas länger gedauert, bis er wirklich auf dem Ladentisch liegt: Mein erster Krimi!

Commisário Jao Baptista ermittelt auf Corvo, einer winzigen zu den Azoren gehörenden Insel im Atlantik. Im Dickicht enger Beziehungsstrukturen und den Wirrnissen seiner empfindlichen Seelenlage, die sich nur zu gern auf seine Gesundheit schlägt, versucht der einzelgängerische Baptista einen Fall zu lösen, der ihn auf den ersten Blick überfordert. Niemand scheint ihn und seine Anwesenheit auf Corvo zu mögen und eigentlich nimmt ihn niemand richtig ernst. Aber genau das ist Baptistas gefährlichste Waffe.


211 Seiten, Borschur
ISBN: 978-3-938568-74-3
14 EUR

Hier kann man das Buch bestellen oder bei amazon oder in jeder Buchhandlung

mehr...


 

Die Regulatoren

13.08.2008

"Etwas Düsteres ging von der Gestalt aus, gerade jetzt in der Dunkelheit. Er streckte seine Hand aus, um den Schatten zu berühren. Als er widerstandslos in ihn eintauchte, fühlte er Kälte in sich hoch kriechen."

Ganz stolz bin ich auf meinen neuen Roman. Er verbindet meine Studentenzeit mit meinen Jugendbüchern. Marco entdeckt den Zugang zum Reich der Ideen. Dort sind die Kräfte zwischen Kreativität und Logik nicht mehr im Gleichgewicht.

Eine fantastische und abenteuerliche Reise in die Philosophie.

184 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-86858-079-2
13,90 EUR

Hier kann man das Buch bestellen oder bei amazon oder in einer Buchhandlung


mehr...

 

Belgische Riesen

22. April 2008

Die Geschichte von Konrad und Fridz nach dem Roman von Burkhard Spinnen. Konrad zieht mit seiner Familie in eine neue Siedlung. Dort lernt er das Mädchen Fridz kennen, die ganz anders ist, als er sich Mädchen vorgestellt hat.

96 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-464-60981-1
€ 8,50

Hier kann man das Buch im Internet bestellen oder direkt beim Cornelsen Verlag

mehr...

 

Das Schweigen der Familie

30. März 2008
Mein erster Krimi ist für Winter 2008 angekündigt.

Kommissar Jao Baptista muss mitten auf den Atlantik. Auf der kleinsten Insel der Azoren hat ein Mord statt gefunden und einer der wenigen Einwohner muss es gewesen sein. Demnächst mehr.

Hier zum Verlag...

Literatur auf dem Frühstückstisch

15. Oktober 2007
Eine ganz kurze Kurzgeschichte von mir gibt es Anfang November und im Dezember auf den Brötchentüten in Bioläden zu lesen. (www.lesefutter.org) Rund 45.000 mal wird im Raum Köln/Bonn/Aachen "Der alte Rashnu" über die Theke gehen und etwas Leckeres einwickeln. Nach dem Auspacken kann man sich dann die Geschichte bei einem Glas Tee durchlesen. Dann schmeckt es bestimmt noch besser.

 

01. Oktober 2007
Preis im Kurzgeschichtenwettbewerb

Da habe ich mich natürlich sehr gefreut: Mit einer Kurzgeschichte, die sich in den Kriegswirren des Nahen Ostens abspielt, habe ich den 2. Preis in einem Wettbewerb gewonnen. Wir Preisträger sind vom inoffiziellen Literaturpabst Helmut Karasek geehrt worden. Weitere Infos demnächst.

 

NM2 und die gestohlenen Inkamaske

03. März 2007
NM2, das sind Negroponte, Max und Mara. Max, der Technikfreak, und Mara, die Geschichtstante, sind beste Freunde. Negroponte, der Hund von Mara, begleitet die beiden auf Schritt und Tritt. Als Max beim Zeitungsaustragen ein Gespräch belauscht, werden die beiden auf eine Einbrecherbande aufmerksam: Die Inkamaske der örtlichen Kunstausstellung soll geraubt werden. NM2 nehmen die Spur auf …

55 S., Paperback
ISBN: 3-8346-0274-4
Erscheinungsjahr: 2007
€ 5,00

Hier kann man das Buch im Internet bestellen oder natürlich in jeder Buchhandlung und beim Verlag an der Ruhr.

mehr...

 

1492 - Das geheime Manuskript

2. November 2006
Pedro, ein junger Mönch, darf im Jahr 1492 mit Kolumbus auf Entdeckungsreise. Die Reise auf dem großen Segelschiff ist das Abenteuer seines Lebens.

96 Seiten, kartoniert
ISBN: 3-464-60486-1
Erscheinungsjahr: 2006
€ 8,50

Hier kann man das Buch im Internet bestellen oder natürlich in jeder Buchhandlung und bei Cornelsen.

mehr...

 

20. Februar 2008+++ Neue Reaktionen auf Aisha +++

Hier gibt es einen Auszug aus dem Buch als mp3

Aber Aisha ist doch nicht euer Eigentum

Aber Aisha ist doch nicht euer Eigentum

Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen will, kann hier einige Buchkritiken lesen

Der 15-jährige Alex und seine türkische Mitschülerin Aisha gehen miteinander. Aishas Eltern sehen dadurch die Familienehre bedroht und verbieten die Beziehung radikal. Als sich dann auch noch einige Mitschüler gegen das Paar stellen, eskaliert die Situation zu einem fast tödlichen Konflikt. Haben Aisha und Alex überhaupt eine Chance?

NICHT MEHR ERHÄLTLICH

mehr...

 

Literaturkartei zu "Aber Aisha..."

„Aber Aisha ist doch nicht euer Eigentum!“ ist ein Buch für Jugendliche. Man kann es einfach für sich selbst lesen, aber man kann es auch gut in der Schule lesen. Denn die Themen eignen sich dazu, um mit anderen gemeinsam darüber zu sprechen. Oft macht das mehr Spaß, als ein Buch nur alleine zu lesen. Deswegen gibt es zu dem Buch eine Mappe mit Materialien für den Unterricht. Die Mappe, die von Stephanie Schmidt erstellt wurde, bietet Anregungen, wie sich die Themen im Unterricht und in der Gruppe gut durchsprechen lassen.

NICHT MEHR ERHÄLTLICH

 

Ein Streifen Silberpapier

Gelegentlich schreibe ich Kurzgeschichten. Manchmal schicke ich dann auch eine zu einem Wettbewerb. Und bei diesem Wettbewerb haben das auch über 900 andere Menschen gemacht. Kann man sich überhaupt vorstellen, dass 900 Kurzgeschichten auf einem Tisch liegen? Ich nicht.

Aus diesem riesigen Berg ist meine Geschichte zusammen mit denen von 19 anderen Schriftstellern für einen Sammelband ausgewählt worden.

Hier der offizielle Pressetext:
Zu seinem 20-jährigen Jubiläum schrieb das Buchjournal gemeinsam mit Books on Demand im Frühjahr 2005 einen Kurzgeschichtenwettbewerb zum Thema "Glück" aus. Die Jury, bestehend aus Dr. Eva Wlodarek, Dr. Cordelia Borchardt, Irene Nießen und Ute Nöth, wählte aus mehr als 900 Einsendungen die 20 besten Kurzgeschichten aus, die nun in diesem Sammelband nachzulesen sind.
Und darum geht es in der Kurgeschichte:
Am Tor der Hölle steht ein Pförtner. Jeden Tag stehen die Sündigen Schlange, um an ihm vorbei zu kommen, wenn sie lange genug in der Hölle gebraten haben. Aber er lässt sie nicht durch. Aber zum Glück gibt es auch in der Hölle Gerechtigkeit ...

Das Buch heißt "Ein Streifen Silberpapier. Geschichten vom Glück"

124 S., kartoniert
ISBN 3-8334-3706-5
Erscheinungsjahr: 2005
€ 8,90

Hier kann man das Buch im Internet bestellen oder natürlich in jeder Buchhandlung.